USA Anwalt

Carlos H. Galaniuk ist einer der wenigen Fachleute, welche die Fähigkeiten eines Wirtschaftsanwalts und eines Investment Bankers tatsächlich in sich vereinen. Hierbei kann Carlos Galaniuk auf rechtliche und wirtschaftliche Erfahrungen zurückblicken, die er in 15 Jahren in Großkanzleien, Industrieunternehmen und Banken gesammelt hat. Während seiner akademischen Laufbahn hat Carlos Galaniuk einen Bachelor of Science in “Business Administration (Finance)”, einen Dr. jur. der Universität von Florida, sowie einen LL.M. – Abschluss mit magna cum laude der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt am Main erworben.

Er ist von der Anwaltsvereinigung in Florida offiziell als US Anwalt (attorney) registriert, von der Englischen Anwaltskammer als Volljurist (solicitor) wie von der deutschen Rechtsanwaltskammer als Rechtsanwalt zugelassen.

Carlos Galaniuk wurde 1967 in Michigan geboren, zog mit vier Jahren nach Florida und lebt nunmehr seit über zehn Jahren in Deutschland. Seine Muttersprache ist Englisch, wobei er auch bereits seit frühester Kindheit an Deutsch spricht. Er ist nun ein deutschsprachiger Rechtsanwalt aus Florida.

Carlos Galaniuk betreut eine Vielzahl klein und mittelständischer Mandanten im Bereich internationales Wirtschaftsrecht und ist dazu aus folgenden Gründen besonders qualifiziert:

• Internationalität. International ausgebildet: Anwaltliche Zulassungen als Attorney at law in USA (Florida), Rechtsanwalt in Deutschland und als Solicitor in England.

• Sprachkenntnisse. Bilingual arbeitsfähig: Englisch als Muttersprache und Deutsch als zweite Muttersprache (gebürtiger US-Amerikaner mit deutschen Vorfahren).

• Erfahrung. Wirtschaftlich denkend: Ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge aufgrund langjähriger Tätigkeiten in Finanzierungsgeschäft, als strategischer in-house Berater eines Industrieunternehmens und als RA in großen Wirtschaftskanzleien.

• Professionalität. Dienstleistungsorientiert: Ausgeprägte Kundenorientierung, effiziente Kommunikationswege, kurze Reaktions- und Bearbeitungszeiten.

• Kostenbewusstsein. Schlanke Kanzleistrukturen werden als Kostenvorteile an die Mandanten weitergegeben.

Die Eignung von RA Galaniuk für die Beratung von Unternehmen, vor allem Start-Ups in gesellschaftsrechtlichen Fragen und Corporate Finance, ist nicht allein auf seine beruflichen Erfahrungen in der Unternehmensfinanzierung, private equity, venture capital (Wagniskapital) und der Finanzierungsprüfung des Frühphasengeschäfts zurückzuführen. USA Anwalt Galaniuk hat in seiner Karriere im Finanzierungsgeschäft auch bestehende Unternehmen bei der Cash-Flow orientierten Akquisitionsfinanzierung begleitet und beraten. Während seiner Tätigkeit als Investment Manager hatte er im Jahr 2001 die Möglichkeit sich als Referent beim Münchener Venture Capital Kongress zu beteiligen. Für weitere Informationen zu dieser Teilnahme klicken Sie bitte hier. RA Galaniuk gelingt es meist diese Kompetenz aus den betriebswirtschaftlichen und Corporate Finance Bereichen und die durch langjährige Erfahrung gesammelten „best practices“ nach den Bedürfnissen seiner klein- und mittelständischen Mandanten maßgeschneidert zu deren Vorteil einzubringen.